HERBSTZEIT IN DER FORELLE
Köstliche Geschichte seit 1626 im Ulmer Fischerviertel


Liebe Gäste, Freunde und Wegbegleiter des Hauses,

AB 02.11.2020 (4 Wochen erstmal) – 30.11.2020 bleiben – zum 2. Mal in diesem JAHR – HERD und ZAPFHAHN wieder unberührt!

Daher sagen wir erst mal Dankeschön für eine schöne (zu kurze) Saison 2020 mit vielen Gästen in der Forelle und auf ein Wiedersehen nach dem Lockdown! Reservierungen für Dezember sind schon heute per Email möglich: info@zurforelle.com

Wir sind natürlich auch am Überlegen ob es Nachfrage an einem Forellen TO GO gibt. 

....Vorbestellen, abholen und zuhause genießen.... 

Ein Start wäre ab Mitte November möglich. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

An einem GANS und ENTE kulinarischem, genussvollem Konzept ab dem 01.12.2020 arbeiten wir gerade … Freuen Sie sich bis dahin.

#durchhalten #gesundbleiben

An dieser Stelle möchte ich mich besonders bei unserem gesamten Team bedanken. DANKE für eure Geduld und euer Verständnis. DANKE für eure Loyalität und euren Einsatz dem Betrieb und euren Kollegen gegenüber.

Mit lieben und genussvollen Grüßen aus der Forelle und wir sehen uns, mit etwas (light) Geselligkeit aber vor allem Kulinarik!

Ihr Ralph Stutzmiller 



Schön, Sie (wieder) bei uns begrüßen zu dürfen!

Die Forelle ist seit 4 Jahrhunderten Inbegriff Ulmer Lebensart und ein gastronomisches Juwel mit tollen Räumlichkeiten im Herzen von Ulm. Seit 2000 bewirtschaftet Familie Stutzmiller das Zunfthaus der Ulmer Fischer im Ulmer Fischerviertel! Das einmalige Ambiente in unseren verschiedenen Gaststuben und auf unseren Terrassen direkt an der Blau und über der Blaubrücke sind für sich genommen schon eine wahre Attraktion! 

Dabei ist es das Anliegen, jedem Gast ein ganz besonderes, gastronomisches Erlebnis zu bieten. Hier wird bodenständig, geschmackvoll, regional und kreativ gekocht.